12.02.2015 - Jahreshauptversammlung des LC Schwerte

Foto: RN Schwerte
Foto: RN Schwerte

 

Der Leichtathletikclub Schwerte 1967 e. V. lud am Donnerstag, dem 12. Februar, seine Mitglieder zur jährlichen Hauptversammlung in das Stadtbad Schwerte ein. Nach der Begrüßung durch Geschäftsführer und Kassenwart Claus Wehberg und der Feststellung der Beschlussfähigkeit der Versammlung folgte ein Bericht der kürzlich erst mit der höchsten westfälischen Leichtathletik-Auszeichnung geehrten Kampfrichterwartin des LC Schwerte, Gerlinde Zacharias, den aufgrund von Krankheit Ulrike Werhahn vortrug. Hervorgehoben wurde dabei, dass von den 79 Kampfrichtern des Sportkreises, die 2014 aktiv waren, sieben vom LC Schwerte gestellt wurden, der damit eine Spitzenposition einnimmt.

 

Im Anschluss daran folgte der Bericht des Sportwartes Rainer Krämer über das abgelaufene Jahr. Dieses war aus sportlicher Sicht sehr erfolgreich: Bei den Kreismeisterschaften der Jugendlichen U12 – U16 in Menden festigten die Athleten der aus dem LC Schwerte und der TG Westhofen bestehenden LG Schwerte/Westhofen ihre Führungsposition im Kreis und erzielten mit deutlichem Abstand das beste Ergebnis aller Kreisvereine. 30 % der ersten, zweiten und dritten Plätze gingen an die LG – bei neun gestarteten Vereinen. Dies führte Krämer u. a. auf den personellen Aufwand zurück, den der LC Schwerte mit insgesamt 22 Übungsleitern betreibt. Fast alle Trainingsgruppen seien mit zwei Betreuern besetzt, um die Aktiven optimal zu fördern. Krämer weiter: „Dadurch bringt der LC Schwerte regelmäßig aus dem eigenen Nachwuchs Athleten hervor, die sich aufgrund ihrer guten Leistungen dann als Jugendliche für die Westfälischen oder Westdeutschen Meisterschaften qualifizieren.“ Hervorgehoben wurden auch die eigenen Sportveranstaltungen, die im Bereich der vom DLV neu eingeführten Kinderleichtathletik in der Region konkurrenzlos seien und in diesem Jahr auf drei Sportfeste ausgedehnt werden.

 

Es folgte der Kassenbericht von Kassenwart und Geschäftsführer Claus Wehberg, der trotz gesunkener Einnahmen 2014 ein positives Fazit zog. Nachdem dann die eingesetzten Kassenprüferinnen ihren Bericht vorlegten, wurde dem Vorstand des Vereins Entlastung durch die anwesenden Mitglieder erteilt.

 

Im weiteren Verlauf der Versammlung legte dann Claus Wehberg, nachdem er mehr als ein Jahrzehnt erfolgreich im Vorstand des LC Schwerte tätig war, aus familiären Gründen seine Ämter als Geschäftsführer und Kassenwart nieder. Auch der 2. Vorsitzende Matthias Schulte, der parallel zu seiner Vorstandsarbeit auch als Kampfrichter in der Region im Einsatz ist, tritt von seinem Ehrenamt aus familiären Gründen zurück. Gerlinde Zacharias, seit Jahrzehnten für den LC Schwerte als Kampfrichterwartin bzw. Kampfrichterin bis hin zu deutschen Meisterschaften im Einsatz, gibt ihr Amt ebenfalls auf, um in Zukunft längere Reisen unternehmen zu können.

Für das Amt der Kampfrichterwartin stellte sich Ulrike Werhahn zur Wahl. Andreas Bablich wurde für das Amt des Geschäftsführers und das des Kassenwartes vorgeschlagen. Guido Mann kandidierte für das Amt des 2. Vorsitzenden des Vereins.

Die drei Kandidaten wurden ohne Gegenstimmen von den Mitgliedern der Versammlung gewählt und nahmen die Wahl an. Wehberg stellte fest: „Damit hat die Versammlung engagierte Vereinsmitglieder in den Vorstand gewählt, die alle drei bereits seit Jahren im Verein mitarbeiten.“

 

Im Anschluss dankte Krämer Wehberg und Schulte für ihr jahrelanges Engagement und überreichte jedem ein Präsent. Dann erfolgte die jährliche Ehrung der Kinder und Jugendlichen, die durch besonders gute sportliche Leistungen 2014 auffielen. Dies waren:

Michelle Jürgens (JG 98); Elena Mann, Benjamin Bablich, Niklas Feldhaus, Edis Dzankovic (alle JG 99); Larissa Mann, Lina Wenzel, Sophie Boniface, Judith Schulte, Hendrik Werhahn (alle JG 01); Tonia Thietz, Fabienne Schlecking, Luisa Seifert, Niklas Hoffmann, Jonas Werhahn (alle JG 02); Michelle Blum, Xenia Schmoll (beide JG 03); Anna Hense, Marah Krämer, Laura Stoyke, Antonia Skal, Pia Czub, Matthias Werhahn (alle JG 04); Anna Anstötz, Julius Kibilka (beide JG 05); Jesse Krämer (JG 06)

 

Bevor Versammlungsleiter Claus Wehberg die Hauptversammlung beendete, erläuterte er den Mitgliedern noch einmal die Beweggründe, die den Vorstand des LC Schwerte dazu bewogen haben, das Training der über Achtjährigen ab April 2015 nach Westhofen in die GWG-Schwerte-Arena zu verlegen und wies auf die hervorragenden Trainingsbedingungen der mit einer separaten Wurfwiese ausgestatteten Sportanlage hin.

 

Andreas Bablich